Eckardt Fliesen & Kachelöfen, An den Mühlwiesen 4, 95032 Hof

  • facebook
  • Instagram - Black Circle

Wassergeführte Öfen

Stellen Sie sich vor, Ihr warmes Wasser kommt aus dem Ofen!

Ob Heizkamin, Kachelofen, Herd oder der Kaminofen - in jeder dieser Varianten lösbar.

 

Ob Bau einer neuen Anlage oder Renovierung des bestehenden Ofens.

Die Vielseitigkeit des Ofenbaus spiegelt sich in der Technik der Kesselgeräte wieder.

 

Für jeden Betreiber gibt es den richtigen Ofen.

Die ausgereifte Verbrennungstechnik, bis hin zur variablen Leistungsbereitschaft der Wärmeverteilung, sprechen für eine Individuell gestaltete wassergeführte Ofenanlage.

 

Lassen Sie sich beraten.

Anlagenbeispiel

Als Ersatz zum Kaminofen wurde hier eine wassergeführte Kaminanlage eingebaut.

Modell: Leda Tuma W direkt Anschluss.

Die direkt zu beheizende Fläche wurde durch entfernen der Küchenwand auf  ca. 43 qm vergrößert. Zusätzlich wurde ein Warmluftauslass in die Diele erstellt.

Dies ermöglicht dem Betreiber eine individuelle Konvektionsluftabgabe und vermeidet ein Überhitzen des Raumes.

 

Verbaute Komponenten:

Heizeinsatz LEDA Turma W

Heizleistung: 12 KW

Wasser: 55%

Luft: 45%

1000l Pufferspeicher

Fernablesestation der Pufferspeichertemperaturenam Ofen

Leda Komplettstation

 

Weitere Daten:

Wohnhaus mit Einliegerwohnung Bj. 2002

Gesamtwohnfläche ca. 140 qm zzgl. EW

 

Kaminofen mit Wasser-Wärmetauscher

Einfache Montage durch werkseitig vormontierte Verohrung inkl. TAS.

Alle Anschlüsse sind rückseitig im unteren Teil des Ofens. Durch demontieren der Blenden kann der Überang der Wasserleitungen zum Ofen erstellt werden

Auch die Wartungs-/Reinigungsarbeiten lassen sich einfach handhaben.

Durch entnehmen der Revisionöffnung oberhalb der Brennkammer lassen sich die Tauscherröhren einfach reinigen.

 

Techn. Daten

 

Höhe: 1359 mm

Breite: 560 mm

Tiefe: 470 mm

Gewicht: 299 kg

Regulierbare Leistung: 6 - 14 kW

Regulierbare Leistung des Wärmetauschers: 3.5 - 9 kW

Abgasstutzen: 150 mm

Zentralluftzufuhrstutzen: 120 mm

Mitte Abgasstutzen hinten: 1243 mm

Mindestförderdruck: 12 Pa

Wirkungsgrad: 88 %

Mittlerer Holzverbrauch: 2,7 kg/h